Schwarzmeer Kosaken-Chor

Einträge: 78 | Besucher: 22518

Natalien schrieb am 16.10.2018 - 00:34 Uhr
Ich wünsche euch allen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ich wünsche euch, das es eine gemeinsame ,gute Zukunft gibt. Seid fest zueinander und haltest euch fest. Gottes Segen sei bei euch!
IMMER jeden Tag,jede Stunde,einfach IMMER!!!
Meine Gedanken begleiten EUCH!!!
Nataschka
Marylien schrieb am 09.10.2018 - 22:32 Uhr
Wieder heisst es Abschied nehmen.Ich wollte dich, lieber Vladimir, noch nicht gehen lassen.Ich habe deine letzten Stunden mit dir geteilt. So viele schöne Ereignisse sind in meinem Kopf und bleiben für ewig dort als Erinnerung erhalten. Dein Nessum Dorma wird immer dein Lied bleiben. Ich bin sehr traurig, du fehlst. Gott hat dich zu sich geholt, wir werden ohne dich weiter leben müssen. Ruhe in Frieden mein Kosaken-Freund.
Natalien Erbach Oleg Kulyeshov schrieb am 09.10.2018 - 22:22 Uhr
Als der Regenbogen verblasste, da kam der Albatros und trug Wladimir mit sanften Schwingen weit in den Himmel hinein. Behutsam setzt er ihn an den Rand des Lichts. Er trat hinein und fühlte sich geborgen. Wladimir ist den Weg voraus gegangen.
Wladimir ein wunderbarer Mensch,ein riesiges Talent,ein unübertroffener Künstler,ein treuer Freund. So bleibt Wladimir in unserem Herz und Gedächnis.
Wir hätten so gern noch Zeit mit Dir verbracht, Ruhe in Frieden.
Viel Kraft in dieser schweren Zeit für alle die ihn lieb hatten.
Oleg und Natalien
Betty schrieb am 06.10.2018 - 14:59 Uhr
Traurig sind wir gestern Abend wieder nach Hause gefahren. Wir waren sehr bedrückt als Herr Orloff bekannt gegeben hatte, das ein Sänger gerade vor der Tür verstorben ist und aus diesem Grund das Konzert verschoben werden muss. Wir hoffen auf Gottes Kraft für die Tournee, die noch vor euch steht.
Natalien und Oleg schrieb am 01.10.2018 - 19:56 Uhr
Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen als er deinen Namen rief,in uns jedoch wird es nie verstummen,du singst ganz leise seelentief.
Wir trauern schwer, schwer auf unserem Herz,auf unserer Seele: Wir haben unseren kleinen Stefan verloren.
Er war sehr Intelligent,ein ernster Mensch,aber mit großem Humor und viel Gefühl.
Deine Gestalt und Deine Kosaken Stimme wird immer bei uns sein,bei Oljeschka und Nataschka und in unserer Gruppe klingen.
Gottes Reich und Ewige Erinnerung für DICH,lieber Freund Stefan
Oleg und Natalien
Thea Fröde schrieb am 28.09.2018 - 18:38 Uhr
Ich möchte mich Marylien anschließen und Euch allen mein tiefstempfundenes Beileid zum viel zu frühen Tod von Stefan Wassilew
aussprechen. Er wird mit seinem tiefen Bass eine Lücke im Chor hinterlassen, die nur schwer zu schließen ist. Gönnen wir ihm die ewige Ruhe, auch ich werde ihn nie vergessen. Liebe Grüße an Alle von Thea.
Marylien schrieb am 27.09.2018 - 23:01 Uhr
Meine Gedanken sind bei allen, die um Stefan Wassilew trauen. Ein großartiger Künstler und Mensch hat uns verlassen....Ich werde ihn nie vergessen.
Thea Fröde schrieb am 28.08.2018 - 17:30 Uhr
Smiley Lieber Peter, liebe Linda und liebe Sänger und Musikanten vom Schwarzmeer-Kosakenchor, ich möchte mich ganz herzlich für die wunderbaren Konzerte am Sonntag in der Kirche in Cotta und Montag in den Parksälen Dippoldiswalde bedanken. Es waren wieder herrliche Stunden, die wir gemeinsam erleben durften, da muss ich lange davon zehren. Ich wünsche euch für die weitere Tournee viel Kraft und Gesundheit, damit ihr noch viele Menschen mit euren herrlichen Stimmen erfreuen könnt. Alles Liebe und Gute wünscht euch Thea. Smiley Smiley Smiley
Johanna Wulfkühler schrieb am 16.08.2018 - 20:36 Uhr
Sehr geehrter Herr Orloff Lang ist es her als ich Sie kennenlernen durfte. Es war eine wunderbare Zeit. Ja und hurra ich lebe noch und Sie auch. Alleine dies ist ein Geschenk des Himmels. Meine Schwester war gestern in Ihrem Konzert. Ihre Begeisterung (Ostsee) war einfach überwältigend und dies musste mir sofort mitgeteilt werden.Bringen Sie bitte weiter soviel Freude in die Herzen der Menschen. Ihre Hanni
Frank schrieb am 12.08.2018 - 14:44 Uhr
Ihr Konzert in Bad Sachsa am 10.08.18 war für uns ein unvergessliches Erlebnis. Wir kennen seit unserer Jugend die russische Kultur und besonders die Musik. Besonders freut uns, daß Sie und Ihr Emsemble die russischen Balladen und Volkslieder in so hoher Qualität darbieten.
Es ist sehr schade, daß man so gute Musik im TV lange suchen muß.
Sehr begrüßen wir auch Ihr Arrangement für die Dritte Welt.
Wir hoffen, daß wir Sie Alle in einem Konzert wiedersehen können.

Viele herzliche Grüße aus Thüringen
Frank
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier